„Vergiss Mein Nicht“

Ein wöchentlicher Treff für an Demenz erkrankte Personen mit ihren Angehörigen oder Freunden und Bekannten.

Montags zwischen 14.15 – 16.30 Uhr im Gemeindezentrum Erlöserkirche (Seminarraum) .

Ein Team von geschulten und mit dieser Problematik vertrauten Personen lädt ein zum geselligen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen sowie zu kleinen sportlichen Übungen im Sitzen, Gedächtnistraining und Gesellschaftsspielen.

Kontakt über Frau Gabriele Montag  02103 / 87816.

Selbstverständlich beraten wir Sie auch zum Thema Demenz.

Wir alle hoffen auch im Alter gesund und fit zu bleiben. Leider hat nicht jeder dieses Glück. Körperliche Beschwerden schränken die Teilnahme an alle gesellschaftlichen Aktivitäten ein, aber die  Persönlichkeit bleibt erhalten. Geistige Beschwerden, wie etwas vergessen, sind ärgerlich und werden nur begrenzt akzeptiert. Nehmen diese Beschwerden zu, ist eine Änderung der Persönlichkeit für die Umwelt noch kaum zu verschleiern. Die einfachste Reaktion ist, sich aus dem Gesellschaftsleben zurückzuziehen. Die Folgen können Vereinsamung und Depressionen sein.

Hier sollte „VergissMeinNicht“ helfen. Unser Ziel ist durch geselliges Beisammensein den körperlichen und geistigen Rückgang im Anfangsstadium zu verzögern.

Hierbei  werden die Teilnehmer nicht überfordert sondern je nach Gesundheitszustand  gefördert.

Zur Zeit sind wir über den rückwärtigen Treppenabgang gegenüber dem Kindergartengelände zu erreichen.